Startseite / Archive by category "Frauengesundheit"

Frauengesundheit

Pfeiffersches Drüsenfieber

Pfeiffersches Drüsenfieber - Erkrankung des Lymphsystems Beim Pfeifferschen Drüsenfieber handelt es sich um eine Erkrankung im Bereich des Lymphsystems eines Menschen, welches vom deutschen Kinderarzt Dr. Emil Pfeiffer entdeckt wurde. Dieser Erkrankung ist dabei immer eine Infektion mit dem Eppstein-Barr Virus vorausgegangen, wobei es nur in wirklich wenigen Fällen zu ernsthaften Symptomen ...
Weiterlesen...

Eileiterschwangerschaft

Die Eileiterschwangerschaft - Die seltene extrauterine Schwangerschaft Wenn sich eine befruchtete Eizelle außerhalb der Gebärmutter einnistet, so wird dies als extrauterine Schwangerschaft bezeichnet. Dazu zählen die Eileiterschwangerschaft und die Bauchhöhlenschwangerschaft. Außerdem kann dies in den Eierstöcken und im Gebärmutterhals vorkommen. Begünstigt wird dies durch Eileiterentzündun...
Weiterlesen...

Schwangerschaftsgestose

Die Schwangerschaftsgestose - Schwangerschaftsvergiftung bei Frauen Obwohl eine Schwangerschaftsgestose auch als Schwangerschaftsvergiftung bezeichnet wird, handelt es sich nicht um eine Vergiftung im eigentlichen Sinne. Sie kommt vor allem im letzten Drittel der Schwangerschaft vor. Wenn die Frau ihre Vorsorgeuntersuchungen gewissenhaft wahrnimmt, sollte ein Gynäkologe die drohende Erkrank...
Weiterlesen...

Scheidenentzündung

Scheidenentzündung - Die entzündliche Erkrankung des Vaginalbereichs Die Scheidenentzündung ist auch unter den Namen Vaginitis und Kolpitis bekannt. Dabei handelt es sich ganz allgemein um entzündliche Erkrankungen und Reizungen im Vaginalbereich, die unterschiedliche Ursachen haben können. Meist wird eine solche Erkrankung durch eingeschleppte Bakterien, aber auch durch Pilze verursacht. ...
Weiterlesen...

Bauchhöhlenschwangerschaft

Die Bauchhölenschwangerschaft - Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter Für eine Frau bedeutet eine Schwangerschaft ein unsagbares Glück, doch leider verläuft nicht jede Schwangerschaft wie geplant. Es gibt auch Fälle, in denen die Eizelle zwar befruchtet wurde, sich dann jedoch nicht in der Gebärmutter einnistet, wie es eigentlich sein sollte. Stattdessen bleibt sie entweder im Eileiter ...
Weiterlesen...

Sterilität

Sterilität - Die Unfruchtbarkeit der Frau Der Begriff Sterilität ist die Definition für Unfruchtbarkeit bei der Frau bzw. Zeugungsunfähigkeit beim Mann. Bei einem Paar spricht man von Sterilität, wenn nach einem Jahr Geschlechtsverkehr ohne Verhütung noch keine Schwangerschaft entstanden ist. Wenn sich der Kinderwunsch eines Paares nicht erfüllt, kann das viele Ursachen haben, die in beiden...
Weiterlesen...

Gebärmuttersenkung

Die Gebärmuttersenkung - Begleiterscheinung der Wechseljahre einer Frau Bei den meisten Frauen werden mit Beginn der Wechseljahre die Muskulatur des Beckenbodens und die dazugehörigen Bänder schwächer. Die im Bauchraum verankerte Gebärmutter, die Scheide und oftmals auch die Harnblase senken sich daraufhin etwas ab. Diese Gegebenheit ist an sich medizinisch noch nicht bedenklich und verursa...
Weiterlesen...

Mammakarzinom

Das Mammakarzinom - Brustkrebs bei Frauen Nach Angaben des Robert-Koch-Institutes erkranken jährlich über 57.000 Frauen anBrustkrebs. Brustkrebs oder Mammakarzinom betrifft in erster Linie Frauen. Es handelt sich bei dieser Erkrankung um einen bösartigen invasiven Tumor in der Brust. Brustkrebs neigt zu Metastasenbildung und kann sich bis in Knochen, Leber, Lunge und Gehirn ausbreiten. E...
Weiterlesen...

Was bestimmt die Wechseljahre einer Frau?

Wechseljahre
Ab dem 45. Lebensjahr stellt sich der Köper einer Frau, bedingt durch das Einsetzen der Wechseljahre, hormonell um. Die Eierstockfunktion erlischt langsam und es kommt vermehrt zu Hitzewallungen und Schweißausbrüchen. Während der Wechseljahre verringern die Eierstöcke zunehmend die Produktion von weiblichen Sexualhormonen. Dadurch gerät das Hormongleichgewicht durcheinander und es stellen sich...
Weiterlesen...

Scheidenpilz bei Frauen – die Infektion des Intimbereichs

Scheidenpilz Infektion
Beim Scheidenpilz, der sogenannten Vaginalmykose, handelt es sich um eine Infektionskrankheit, an der ca. 75 Prozent aller Frauen im gebärfähigen Alter erkranken. Wichtig im Umgang mit dieser Erkrankung ist es, (Sexual-)Partner aufzuklären und mit ihnen, allem Scham zum Trotz, darüber zu sprechen. Welche Beschwerden kann ein Scheidenpilz auslösen? Eines der häufigsten Symptome für den gemein...
Weiterlesen...
Top